Willkommen beim NABU Freiburg

Für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.


Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln. Erfahren Sie mehr über uns!

 

______________________________________________

Aktuelles

Termine, Informationen und Berichte

Zuletzt aktualisiert am 22. November 2016

 

Programm November 2016 - April 2017

NABU_Prog_2016_2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 750.8 KB

______________________________________________

Rundbrief November 2016

NABU_Rundbrief_2016_2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 259.1 KB

______________________________________________

Samstag, 12. November 2016
Pflegeeinsatz im Feuchtgebiet "Erle"

Im Feuchtgebiet "Erle" in Freiburg-Tiengen an soll im ersten großen Pflegeeinsatz in diesem Herbst/Winter zunächst vor allem der Hartriegel entfernt werden.
Dauer: ca. 3 Stunden von 10 h bis ca 13 h
Ansprechpartnerin ist Beate Hippchen, Tel: 0178 1955413 oder
beate.hippchen@posteo.de
Bitte setzen Sie sich direkt mit Beate Hippchen in Verbindung, Sie erhalten dann genauere Informationen zum Treffpunkt und Ablauf des Pflegeeinsatzes.
Feuchtgebiet "Erle": In einer Senke zwischen Tuniberg-Osthang und Mengener Brücke gelegen, umfasst das Gelände eine aufgeschüttete feuchte Wiese sowie einen ausgedehnten Röhricht- und Seggenbestand. Im Außenbereich geben Feldgehölze und Weidenbestände von allen Seiten Sichtschutz. Das Gewann "Erle", das überwiegend aus nach §32 NatSchG geschützten Biotopeinheiten besteht,  ist ein wichtiger Trittstein zwischen Tuniberg, Mengener Brücke und der Mooswaldebene und hat ein hohes Potenzial als Lebensraum für Vögel, Amphibien sowie Libellen und vielen anderen Insekten. Unser Ziel ist es, diesen Naturbereich zu bewahren und weiter zu entwickeln.

______________________________________________

Dienstag, 08. November 2016
NABU-Forum Freiburg
Unter der Überschrift NABU-Forum wollen wir Ihnen die Gelegenheit geben, sich mit anderen Aktiven auszutauschen, eigene Ideen einzubringen und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Auf dem Programm stehen:
- ein Vortrag von Matthias Schmidt: "Stralsund, Bodden, Rügen - Impressionen von der Ostsee bei der Jahrestagung der Deutschen Ornithologen Gesellschaft (DO-G)”

- ein Kurzbericht von Josef Aschenbrenner über die Infoveranstaltung des Umweltministeriums BW in Eichstetten zu “Energiewende und Naturschutz – Netzausbau + Smart-Grid” Steinbruch- und Baggerseeerweiterung
Außerdem haben wir Zeit für Diskussionen und Anregungen eingeplant.
Treffpunkt: 19.30 Uhr Treffpunkt Freiburg, Schwabentorring 2, Viktoriahaus

Den genauen Treffpunkt finden Sie unter Veranstaltungsorte.

Wegbeschreibung: www.treffpunkt-freiburg.de/anfahrt

______________________________________________

NAJU-Programm Nov. 2016 - Apr. 17

NAJU-Programm November 2016 bis April 2017
NAJU_Programm_Nov_16_bis_April_17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 693.7 KB

______________________________________________

SWR-Fernsehen dreht mit NABU einen Film über Wildbienen und Streuobst
In der Sendereihe „Kaffee oder Tee“ des SWR-Fernsehens dreht sich momentan alles um Bienen. In diesem Zusammenhang wurde vor wenigen Tagen auch am Kaiserstuhl mit der NABU Gruppe Kaiserstuhl und am Tuniberg mit Vertretern des Arbeitskreis Wildbienen des NABU Freiburg gedreht. Der Beitrag ist noch zu sehen auf der SWR-Homepage >> Zum Film

______________________________________________

Vogel des Jahres 2016

Foto: NABU/Antje Schultner
Foto: NABU/Antje Schultner

Veranstaltungen

Machen Sie uns stark

Online spenden

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature"

Natur erleben