Unser Programm im November

Samstag, 11. November 2017
Pflegearbeitseinsatz im NABU-Schutzgebiet

„Humbrühl“ bei Freiburg-Waltershofen

Der Naturschutzbund, NABU-Gruppe Freiburg, führt einen Pflegeeinsatz im ­Naturschutzgebiet „Humbrühl-Rohrmatten“ bei Waltershofen durch und lädt Mitglieder und naturinteressierte Nichtmitglieder zur Mithilfe ein. Hierbei können Sie sich über dieses Schutzgebiet informieren.
Es sollten Arbeitshandschuhe mitgebracht werden. Arbeitsgeräte werden vor Ort zur Verfügung gestellt.
Leitung: Werner Oberle, Schutzgebietsbetreuer (steht für Rückfragen gerne zur Verfügung Tel. 0761 89 17 15)
Treffpunkt: 13.00 Uhr Freiburg-Lehen am Parkplatz „Silberhof“ (nähe Dreisambrücke/ B 31 Zubringer Mitte) zur Bildung von Fahrgemeinschaften

oder um 13.30 Uhr direkt südlich am Schutzgebiet beim Mühlbach bei Freiburg-Waltershofen.
Den genauen Treffpunkt finden Sie unter Veranstaltungsorte.


Dienstag, 14. November 2017
NABU-Forum Freiburg
Unter der Überschrift NABU-Forum wollen wir Ihnen die Gelegenheit geben, sich mit anderen Aktiven auszutauschen, eigene Ideen einzubringen und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Aktuelle Themen stehen dabei ebenso im Blickpunkt wie allgemeine Informationen rund um den Natur- und Umweltschutz in und um Freiburg. Kommen Sie vorbei, lernen Sie „die Aktiven“ des NABU persönlich kennen. Sie sind herzlich eingeladen.
Schwerpunktthema: Christoph Hercher berichtet über den aktuellen Stand des Projektes Modellregion Biotopverbund Markgräflerland („MOBIL“), bei dem der NABU unter anderem Projektpartner ist.
Treffpunkt: 19.30 Uhr Treffpunkt Freiburg, Schwabentorring 2, Foyer,

Den genauen Treffpunkt finden Sie unter Veranstaltungsorte.

Wegbeschreibung: www.treffpunkt-freiburg.de/anfahrt


Freitag, 24. November 2017
Plastik überschwemmt unsere Meere
„Plastik Edukation“ – ein Vortrag über Plastik und dessen Auswirkung auf unsere Umwelt: Plastik begleitet unseren Alltag als Alleskönner. Was jedoch lange nicht beachtet wurde ist, dass Plastik durch seine Widerstandsfähigkeit auch lange zum Abbauen braucht. So kommt es, dass nicht nur in unserer direkten Umwelt Plastik als Müll in der Landschaft zu finden ist, sondern von der Plastiktüte bis zum Mikroplastik sich Massen davon in den Weltmeeren ansammeln. Wie sich dieses Plastik auf uns auswirkt, wie andere gegen die Vermüllung aktiv werden und was man als Einzelperson tun kann, das möchten Daniel Bichsel und Anna Neubauer Ihnen in Ihrem Vortrag nahebringen.
Beginn: 19.30 Uhr Freiburg in der Universität im Kollegiengebäude I (KG I).

HS 1015, Platz der Universität 3, 79098 Freiburg

Den genauen Treffpunkt finden Sie unter Veranstaltungsorte.

Eintritt frei, Spenden erbeten

Wer sich danach gerne aktiv beteiligen möchte, ist zum Dreisam Clean-Up am 25.11.2017 herzlich eingeladen (http://dreisamcleanup.de/)“


Samstag, 25. November 2017
Pflegearbeitseinsatz im NABU-Schutzgebiet

„Humbrühl“ bei Freiburg-Waltershofen

Der Naturschutzbund, NABU-Gruppe Freiburg, führt einen Pflegeeinsatz im ­Naturschutzgebiet „Humbrühl-Rohrmatten“ bei Waltershofen durch und lädt Mitglieder und naturinteressierte Nichtmitglieder zur Mithilfe ein. Hierbei können Sie sich über dieses Schutzgebiet informieren.
Es sollten Arbeitshandschuhe mitgebracht werden. Arbeitsgeräte werden vor Ort zur Verfügung gestellt.
Leitung: Werner Oberle, Schutzgebietsbetreuer (steht für Rückfragen gerne zur Verfügung Tel. 0761 89 17 15)
Treffpunkt: 13.00 Uhr Freiburg-Lehen am Parkplatz „Silberhof“ (nähe Dreisambrücke/ B 31 Zubringer Mitte) zur Bildung von Fahrgemeinschaften

oder um 13.30 Uhr direkt südlich am Schutzgebiet beim Mühlbach bei Freiburg-Waltershofen.
Den genauen Treffpunkt finden Sie unter Veranstaltungsorte.