Unser Programm im November 2021


Montag, 29. November 2021

Online Fachgespräch: Hochwasserschutz und Hochwasservorsorge Freiburg

gemeinsam ausgerichtet von der „Initiative Freiburg Wassertisch“ in Zusammenarbeit mit dem verdi-Ortsverein Freiburg und dem regio-WASSER e.V. sowie mit den Ortsvereinen von BUND und NABU

Download
Einladung-HW-Fachgespraech-2021-11-29.pd
Adobe Acrobat Dokument 889.3 KB

Aufgrund der aktuellen Corona Lage ist diese Veranstaltung leider abgesagt.

Der Termin findet vorraussichtlich am Mittwoch, 23. März am gleichen Ort statt.

Dienstag, 30. November 2021

Vortrag: Aletsch

Faunistische Vielfalt im alpinen UNESCO-Welterbe

Weithin bekannt ist das Aletschgebiet im Schweizer Wallis insbesondere aufgrund des gleichnamigen Gletschers, der trotz anhaltenden Schwunds noch immer der größte und längste Eisstrom der Alpen ist. Einen geringeren Bekanntheitsgrad hat demgegenüber der benachbarte Aletschwald mitsamt seinen umliegenden Höhenzügen, jedoch zu Unrecht. Oberhalb der autofreien Riederalp gelegen, ist dieses Gebiet für sanften Bergtourismus sehr gut erschlossen und bietet hervorragende Einblicke in die vielfältige Tierwelt der alpinen Regionen. Der Kirchzartener Naturfotograf Sebastian Schröder-Esch hat das Aletschgebiet mehrfach zu verschiedenen Jahreszeiten besucht und ist dabei viele Male mit der Kamera auf die Pirsch gegangen. In seinem Vortrag wird er das Gebiet und seine Bewohner ausführlich vorstellen und dabei auch Probleme thematisieren, die sich aus Nutzungskonflikten zwischen Mensch und Natur ergeben oder durch die Klimaerwärmung verursacht werden.

 

Referent: Sebastian Schröder-Esch, Naturkunde & Fotografie, www.schroeder-esch.de

Beginn: 20.00 Uhr, Bürgerhaus am Seepark, Gerhart-Hauptmann-Str. 1, 79110 Freiburg

Eintritt frei, Spenden erbeten

Wir bitten um Anmeldung unter christine.hercher@NABU-bw.de