Unser Programm im September

Freitag, 18. September 2020

Fledermausexkursion in Ettenheim: Beobachtung der Schönen der Nacht beim Ausfliegen aus ihrem Quartier

Gemeinsame Aktion von AG Fledermausschutz und NABU

Wir werden die größten unserer einheimischen Fledermäuse, die Mausohren, beobachten, wie sie aus ihrem Quartier zur nächtlichen Jagd auf Insekten aufbrechen. Wir werden mit einer Infrarot-Kamera ins Innere ihres Quartiers schauen und den Flug der Tiere außerhalb mit Bat-Detektoren verfolgen. Und wir werden viel Interessantes zum Verhalten dieser uralten Tiergruppe erfahren.

Achtung: Die Veranstaltung findet nicht statt bei Regen und/oder Sturm.

Leitung: Edmund Hensle, Beate Hippchen

Treffpunkt: 19.00 Uhr in Ettenheim (Genauer Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben) oder 18.20 Uhr in Freiburg Parkplatz Paduaallee (hier können Fahrgemeinschaften gebildet werden).

Dauer: 1,5-2 Stunden

Eine Anmeldung ist erforderlich, bitte bis zum 16.09.2020 unter beate.hippchen@nabu-bw.de , begrenzte Teilnehmerzahl. Bei Treffen am Parkplatz Paduaallee bitte mit Angabe, ob Fahrgemeinschaft angeboten oder gesucht wird und für wie viele Personen.

Die aktuellen Corona-Bedingungen zum Exkursionszeitpunkt werden berücksichtigt.

Material: wetterangepasste Kleidung, evtl. Taschenlampen für den Rückweg, wer hat, einen eigenen Bat-Detektor