Unser Programm im Juni


Bitte beachten Sie auch weiterhin die Corona-Auflagen und gegebenenfalls neue Verordnungen. Es gelten die am Veranstaltungstag gültigen Corona-Regeln, bitte Nachweise mitbringen!


02. - 11. Juni 2023

Insesktensommer - Erste Zählung

„Zähl mit“: Beobachten und notieren Sie eine Stunde lang Sechsbeiner

Und so geht es:

Wo: Alle Insekten, die einem Beobachtungsraum zu entdecken sind, notieren. Der Beobachtungsraum sollte maximal zehn Meter im Umkreis umfassen.

Wie: Von jedem Insekt wird die höchste Anzahl notiert, die man entdecken und bestimmen kann.

Wie lange: Für das Beobachten und Zählen der Tiere sollte man sich maximal eine Stunde Zeit nehmen.

 

Insekten melden

Es gibt zwei digitale Möglichkeiten, die Meldung beim NABU einzureichen.

Schicke deine Ergebnisse:

• per App „NABU Insektensommer“ oder

• per Online-Formular unter www.insektensommer.de an den NABU.

Meldungen per Post, E-Mail oder per Telefon sind nicht möglich.


Sonntag, 11. Juni 2023

Kleiner Rundgang zum Wiedehopf in Ihringen

mit der Möglichkeit zur Beringung

Leitung: Christian Stange

Treffpunkt: 8:00 Uhr Parkplatz Jüdischer Friedhof Ihringen (Freiburg Hbf S-Bahn ab 7.17 Uhr, vom Bahnhof Ihringen zu Fuß bis Jüdischer Friedhof ca. 20 Min.)

Dauer: bis ca. 11.00 Uhr


Sonntag, 18. Juni 2023

Wildbienen

Es summt und brummt am Tuniberg!

Im Opfinger Wildbienen-Lehrgarten hat sich eine große Artenvielfalt etabliert. Lernen Sie die Vielfalt der Wildbienen kennen und holen Sie sich Inspirationen für Ihren Balkon und Garten!

 

Leitung: Gereon Kapp, Ulrike Gaberle

Treffpunkt: 10.00 Uhr, Aussichtsturm Opfingen/Wippertskirch an der K9853 zwischen Opfingen und Merdingen Dauer: ca. 2 Stunden Bei Regen wird die Exkursion nach Absprache verschoben.

Um Anmeldung unter christine.hercher@NABU-bw.de wird gebeten.