Unser Programm im April

Sonntag, 02. April 2017
Amphibienschutz am Waldsee

Kröten, Frösche, Molche – am Waldsee gibt es solche! Jedes Jahr im Frühling wird zum Schutz der Amphibien ein Zaun am Waldsee aufgestellt. Gemeinsam übernehmen wir den Krötendienst, lernen die verschiedenen Arten kennen und erfahren wie wir sie schützen können.
Leitung: Gisela Friederich
Treffpunkt: 9.30 Uhr Freiburg, Biosk, Haltestelle Musikhochschule (Linie 1)

Den genauen Treffpunkt zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Dauer: ca. 2 Stunden.

Bitte warm und wetterfest anziehen.


Freitag, 07. April 2017
Mitgliederversammlung
Alle Mitglieder sind herzlich dazu eingeladen. Hier erfahren Sie wie immer aus erster Hand alles über die Aktivitäten des vergangenen Jahres und hören, welche Erfolge wir erreichen konnten.
Auf der Tagesordnung steht:
1. Begrüßung
2. Bericht über die Jugendgruppe (mit Bildern)
3. Bericht des Vorstandes (mit Bildern)
4. Aussprache
5. Kassenbericht
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Entlastung des Vorstandes
8. Anträge und Verschiedenes
Beginn: 19.30 Uhr Freiburg,

Ort (geändert): KG I, HS 1015

Den genauen Treffpunkt zu der Veranstaltung finden Sie hier.


Samstag, 08. April 2017
Vogelkundliche Exkursion III

am Fuß des Schönbergs
Am Fuß des Schönbergs findet ein morgendlicher Spaziergang zum ersten Kennenlernen der heimischen Vogelwelt statt. Wir lernen die einzelnen Arten nach ihrem Aussehen, Verhalten und Gesang zu unterscheiden und erfreuen uns am frühmorgendlichen Vogelkonzert.
Leitung: Hermann Bents
Treffpunkt: 6.00 Uhr Freiburg, Parkplatz der Freien Waldorfschule St. Georgen,

Bergiselstr. 11

Den genauen Treffpunkt zu der Veranstaltung finden Sie hier.
Dauer: bis ca. 8.00 Uhr


Freitag, 28. April 2017
Natur- und vogelkundliche Abendführung im NABU-Schutzgebiet „Humbrühl“

Das erfolgreiche Naturschutzprojekt “Humbrühl” der NABU-Gruppe Freiburg läuft bereits im 37. Jahr. Inzwischen hat sich eine gute Zusammenarbeit mit sechs Landwirten und dem NABU entwickelt.     
Das Gebiet ist ein wichtiger Lebensraum für zahlreiche Tiere und Pflanzen. Bei unserem Rundgang soll das Schutzgebiet näher vorgestellt sowie die Entwicklung zum 26 ha umfassenden NSG „Humbrühl – Rohrmatten“ erläutert werden. Aber vor allem wollen wir in den Abendstunden verschiedene Vogelarten hören und beobachten. Bitte bringen Sie möglichst ein Fernglas mit!
Leitung: Werner Oberle, Schutzgebietsbetreuer (steht für Rückfragen gerne zur Verfügung Tel. 0761 89 17 15)
Treffpunkt: 18.00 Uhr Freiburg-Lehen, Park&Ride-Platz Padua-Allee (Nähe VAG Linie 1) – die Bildung von Fahrgemeinschaften ist vorgesehen. Oder 18.30 Uhr an der Brücke beim Mühlbach südlich des Schutzgebietes Humbrühl
Dauer: ca. 2 Stunden


Samstag, 29. April 2017
Vogelkundliche Exkursion IV

am Fuß des Schönbergs
Am Fuß des Schönbergs findet ein morgendlicher Spaziergang zum ersten Kennenlernen der heimischen Vogelwelt statt. Wir lernen die einzelnen Arten nach ihrem Aussehen, Verhalten und Gesang zu unterscheiden und erfreuen uns am frühmorgendlichen Vogelkonzert.
Leitung: Hermann Bents
Treffpunkt: 5.00 Uhr Freiburg, Parkplatz der Freien Waldorfschule St. Georgen,

Bergiselstr. 11

Den genauen Treffpunkt zu der Veranstaltung finden Sie hier.
Dauer: bis ca. 7.30 Uhr