Unser Programm im Dezember 2018


Samstag, 01. Dezember 2018

Pflegearbeitseinsatz im NABU-Schutzgebiet „Humbrühl“ bei Freiburg-Waltershofen

Der Naturschutzbund, NABU-Gruppe Freiburg, führt einen Pflegeeinsatz im ­Naturschutzgebiet „Humbrühl-Rohrmatten“ bei Waltershofen durch und lädt Mitglieder und naturinteressierte Nichtmitglieder zur Mithilfe ein. Hierbei können Sie sich über dieses Schutzgebiet informieren.

Es sollten Arbeitshandschuhe mitgebracht werden. Arbeitsgeräte werden vor Ort zur Verfügung gestellt.

Leitung: Werner Oberle, Schutzgebietsbetreuer (steht für Rückfragen gerne zur Verfügung Tel. 0761 89 17 15)

Treffpunkt: 13.00 Uhr Freiburg-Lehen am Parkplatz „Silberhof“ (Nähe Dreisambrücke/ B 31 Zubringer Mitte) zur Bildung von Fahrgemeinschaften oder 13.30 Uhr direkt südl. am Schutzgebiet beim Mühlbach bei Fr.-Waltershofen.

Den genauen Treffpunkt finden Sie unter Veranstaltungsorte.


Samstag, 1. Dezember 2018

Bauen-Wohnen in Freiburg und Region ohne Bauen auf der „grünen Wiese"

„Stadtentwicklungs-SLAM“ Freiburg, Platz der Universtität 3, KG I, HS 1015

Samstags-Forum des ECOtrinova e.V. 

Seit 2002 bietet das Samstags-Forum des ECOtrinova e.V. im Rahmen einer „alternativen Samstags-Uni“ Vorträge mit dem Schwerpunkten Klimaschutz & Energiewende sowie Bauen & Wohnen. Der NABU Freiburg ist bei ausgewählten Veranstaltungen zu den Möglichkeiten einer nachhaltigen Freiburger Stadtentwicklung Mitveranstalter. Weitere Infos zu den Einzelterminen unter ecotrinova.de


Freitag, 14.Dezember 2018

Fachschaft für Ornithologie Südlicher Oberrhein

Naturnahe Beweidung

Dr. Alois Kapfer, Jochen Paleit

Weitere Termine werden sein am 11.01.2019 und am 15.02.2019.

Infos finden Sie dazu auf www.fosor.de

Die Vorträge finden in Freiburg, Institut für Biologie (Zoologie) der Albert-Ludwigs-Universität, Hauptstraße 1, Hörsaal (1.Obergeschoss), statt.

Beginn jeweils 19. 30 Uhr.


Samstag, 15. Dezember 2018

Wintervogelrallye im Freiburger Osten

Kernbeißer; Foto: NABU/Beate Seelmann-Eggebert
Kernbeißer; Foto: NABU/Beate Seelmann-Eggebert

Wintervögel sind jetzt gut zu sehen. Wir bereiten die Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“ im Januar vor, bei der wieder selbständig eine Stunde lang Vögel gezählt und aufgeschrieben werden. Jeder kann hier einen “Beitrag zur Wissenschaft leisten“. Gemeinsam wollen wir unsere Wintervögel entdecken und näher kennenlernen. Mittelspecht, Eisvogel und Kernbeißer können wir vielleicht hören oder sogar sehen. Vogelkundliche Kenntnisse sind nicht erforderlich, wer hat, kann ein Vogelbestimmungsbuch mitbringen. Ein Fernglas ist hilfreich.

Bitte warm und wetterfest anziehen. Die Mitnahme eines warmen Getränkes wird empfohlen.

Leitung: Gisela Friederich und Lisa Maier

Treffpunkt: 10.00 Uhr Freiburg, am Biosk, Straßenbahnhaltestelle „Musikhochschule“ (Linie 1)

Dauer: ca. 3 Stunden 


Die NABU-Gruppe Freiburg wünscht

 

Frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr