Unser Programm im Januar 2022


Bitte beachten Sie auch weiterhin die Corona-Auflagen und gegebenenfalls neue Verordnungen. Es gelten die am Veranstaltungstag gültigen Corona-Regeln, bitte Nachweise mitbringen!


Donnerstag - Samstag, 06. - 08. Januar 2022

Online: Naturschutztage digital

Aufgrund der aktuellen Pandemielage findet die 45. Ausgabe der Naturschutztage digital statt. In Online-Vorträgen und Seminaren informieren hochkarätige Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft, Politik und Verbandslandschaft über wichtige Zukunftsthemen des Natur- und Umweltschutzes.
Drei zentrale Fragen stehen dabei im Fokus:

  • Wie begegnet Baden-Württemberg dem Klimawandel?
  • Was leistet das Biodiversitätsstärkungsgesetz für den Artenschutz?
  • Welche Rolle spielt die Umweltschutzbewegung im gesellschaftlichen Kontext?

Weitere Informationen und die Möglichkeit sich anzumelden finden Sie hier


Donnerstag – Sonntag, 06.-09. Januar 2022

Stunde der Wintervögel

Jedes Jahr im Januar sind die Menschen überall in Deutschland wieder dazu aufgerufen, in ihrem Garten oder auf dem Balkon eine Stunde lang Vögel zu beobachten und die Beobachtungen an den NABU zu melden. Sie helfen uns mit Ihrer Teilnahme eine schleichende Veränderung in der Vogelwelt zu erfassen.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.stundederwintervoegel.de


Sonntag, 09. Januar 2022

Abgesagt: Wintergäste auf dem Rhein

Aufgrund der aktuellen Corona Lage ist diese Veranstaltung leider abgesagt.

Ein beliebtes Überwinterungsgebiet für viele Wasservögel sind die weiten Wasserflächen des Rheins. Der Rheinstau bei Weisweil eignet sich gut zum Beobachten von Enten, Tauchern und anderen Gästen aus dem hohen Norden.

 

Leitung: Helmut Opitz (NABU Ehrenpräsident, Fachschaft Ornithologie Südlicher Oberrhein im NABU e.V.)

Treffpunkt: 8.00 Uhr Freiburg-Lehen, Park&Ride-Platz, Paduaallee (Nähe VAG Linie1) oder um 9.00 Uhr Parkplatz beim Zollhaus am Rheindamm Weisweil

Dauer: ca. 2 Stunden


Dienstag, 11. Januar 2022

Online: NABU-Forum Freiburg

Unter der Überschrift NABU-Forum wollen wir Ihnen die Gelegenheit geben, sich mit anderen Aktiven auszutauschen, eigene Ideen einzubringen und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Aktuelle Themen stehen dabei ebenso im Blickpunkt wie allgemeine Informationen rund um den Natur und Umweltschutz in und um Freiburg.

 

Treffpunkt: Online-Veranstaltung um 19.30 Uhr 

Und so geht’s: Wir senden Ihnen kurz vor dem Termin eine E-Mail mit den Zugangsdaten, und Sie loggen sich am Veranstaltungsabend einfach ein. Das ist auch eine gute Gelegenheit sich in unseren E-Mail Verteiler aufnehmen zu lassen unter christine.hercher@NABU-bw.de.


Sonntag, 16. Januar 2022

Abgesagt: Exkursion: Leben im Winterwald

Aufgrund der aktuellen Corona Lage ist diese Veranstaltung leider abgesagt.

Im Winter freuen wir uns über die Ruhe in der Natur. Wenn wir im Winter draußen sind, sehen wir meist weniger Tiere als während der Sommermonate. Wie verbringen die verschiedenen Wildtiere die kalten Wintermonate, welche Strategien verfolgen sie und welche Gefahren bestehen, wenn sie in ihrer Ruhe gestört werden? Das erläutert die Referentin Lina Skopal bei einem winterlichen Spaziergang. Vielleicht gibt es auch allerlei Spuren zu entdecken.

 

Leitung: Lina Skopal

Treffpunkt: 14.00 Uhr, Straßenbahnhaltestelle Wonnhalde (Linie 2), Freiburg

Dauer: 1,5 Stunden


Montag, 24. Januar 2022

Online Vortrag: Naturschutz in Bau- und Planungsverfahren

Dieser Vortrag richtet sich an Menschen, die sich ärgern, wenn Natur für Bauvorhaben verloren geht und gerne wissen möchten, ob und wenn ja, wann und wie man sich dazu äußern und ggf. etwas ändern kann. Es wird notwendiges Basiswissen über die verschiedenen Planungs- und Genehmigungsverfahren vermittelt und auf die jeweiligen Beteiligungsmöglichkeiten und Stellungnahmen eingegangen.

 

Referentin: Andrea Molkenthin-Kessler, Referentin für Verbandsbeteiligung beim NABU Baden-Württemberg

Beginn: 20.00 Uhr, Onlinekonferenz (Zoom); Einloggdaten werden nach Anmeldung bei mail@NABU-emmendingen.de bekannt gegeben.


Freitag, 28. Januar 2022

Abgesagt - Vortrag: Biosphärengebiet Schwarzwald

Aufgrund der aktuellen Corona Lage ist diese Veranstaltung leider abgesagt.

Mit seinem Vortrag informiert Geschäftsführer Walter Kemkes über seine Arbeit im Biosphärengebiet Schwarzwald, das sich über drei Landkreise im Südschwarzwald zwischen Belchen, Feldberg und Schluchsee erstreckt. Unter anderem berichtet er über die Erarbeitung des gerade verabschiedeten Rahmenkonzepts, die Bemühungen zum Artenschutz, die Offenhaltung der Landschaft, die Erhaltung der Allmendflächen sowie den Klimaschutz. Die UNESCO hat das Biosphärengebiet Schwarzwald 2017 offiziell als international tätige Modellregion für nachhaltige Entwicklung anerkannt.

 

Referent: Walter Kemkes, Geschäftsführer Biosphärengebiet Schwarzwald

Beginn: 20.00 Uhr, Bürgerhaus am Seepark, Gerhart-Hauptmann-Str. 1, 79110 Freiburg

Es gilt 3G-Regel, Kontakte werden erhoben, Eintritt frei, Spenden erbeten

Wir bitten um Anmeldung unter christine.hercher@NABU-bw.de