Unser Programm im Januar 2019


Donnerstag bis Sonntag, 03.- 06. Januar 2019

Naturschutztage am Bodensee

Die 43. Naturschutztage am Bodensee finden im kommenden Jahr vom 3. bis zum 6. Januar 2019 wieder im Milchwerk Radolfzell statt.

Weitere Informationen finden Sie hier


Freitag bis Sonntag, 04.– 06. Januar 2019

Stunde der Wintervögel

Jedes Jahr im Januar sind die Menschen überall in Deutschland wieder dazu aufgerufen, in ihrem Garten oder auf dem Balkon eine Stunde lang Vögel zu beobachten und die Beobachtungen an den NABU zu melden. Sie helfen uns mit Ihrer Teilnahme eine schleichende Veränderung in der Vogelwelt zu erfassen.

Weitere Informationen finden Sie hier


Sonntag, 06. Januar 2019

Vogelkundlicher Winterspaziergang vom Mundenhof zum Opfinger See

Manche Vogelarten ziehen im Herbst in den Süden. Einige bleiben bei uns und manche kommen sogar aus dem hohen Norden hierher – gerade im Winter lassen sich die verschiedenen Arten sehr gut beobachten. Auf unserem Spaziergang sind wir sehr gespannt wer sich blicken lässt.

Wer hat, bitte ein Fernglas mitbringen.

Leitung: Lisa Maier

Treffpunkt: 10.00 Uhr Freiburg, am Eingang zum Mundenhof

Dauer: ca. 2 ½ Stunden


Dienstag, 08. Januar 2019

NABU-Forum Freiburg

Zum Jahresstart erwartet Sie ein spannender Film über Dietenbach

-"Stoppt das Bauen auf der „grünen Wiese“ jetzt!

- Rettet die regionale Landwirtschaft & Natur!

- Für den ökosozialen Umbau von Stadt & Region! " 

Danach bleibt wie immer auch Raum für Gespräche, Diskussionen und Ihre Anregungen. Kommen Sie vorbei, lernen Sie „die Aktiven“ des NABU persönlich kennen. Sie sind herzlich eingeladen.

Treffpunkt: 19.30 Uhr Treffpunkt Freiburg, Schwabentorring 2, Foyer, 

Den genauen Treffpunkt finden Sie unter Veranstaltungsorte.

Weg­beschreibung: www.treffpunkt-freiburg.de/anfahrt


Freitag, 11. Januar 2019

Fachschaft für Ornithologie Südlicher Oberrhein - fällt aus!

DIE VERANSTALTUNG FÄLLT AUS!

Thema: Insektensterben

Dr.Hans-Günther Bauer (MPI für Ornithologie, Vogelwarte Radolfzell):

Insektensterben und Vogelwelt

Siegfried Mattausch:

Insektensterben – Industrielle Landwirtschaft, Neonicotinoide, Bestandszahlen, Forderungen

Infos finden Sie dazu auf www.fosor.de

Die Vorträge finden in Freiburg, Institut für Biologie (Zoologie) der Albert-Ludwigs-Universität, Hauptstraße 1, Hörsaal (1.Obergeschoss), statt.

Beginn jeweils 19. 30 Uhr.


Samstag, 19. Januar 2019

Arbeitseinsatz NABU-Schutzgebiet Humbrühl

Der Naturschutzbund, NABU-Gruppe Freiburg, führt einen Pflegeeinsatz im ­Naturschutzgebiet „Humbrühl-Rohrmatten“ bei Waltershofen durch und lädt Mitglieder und naturinteressierte Nichtmitglieder zur Mithilfe ein. Hierbei können Sie sich über dieses Schutzgebiet informieren.

Es sollten Arbeitshandschuhe mitgebracht werden. Arbeitsgeräte werden vor Ort zur Verfügung gestellt.

Leitung: Werner Oberle, Schutzgebietsbetreuer (steht für Rückfragen gerne zur Verfügung Tel. 0761 89 17 15)

Treffpunkt: 13.00 Uhr Freiburg-Lehen am Parkplatz „Silberhof“ (Nähe Dreisambrücke/ B 31 Zubringer Mitte) zur Bildung von Fahrgemeinschaften oder 13.30 Uhr direkt südl. am Schutzgebiet beim Mühlbach bei Fr.-Waltershofen.

Den genauen Treffpunkt finden Sie unter Veranstaltungsorte.


Sonntag, 20. Januar 2019  

Entdeckungen im Winterwald

Wir gehen auf Spurensuche im winterlichen Wald: Wer hat am Zapfen geknabbert? Von welchen Tieren sind die verschiedenen Spuren? Welche Tricks haben die Tiere, um über den Winter zu kommen? Falls es Schnee und Eis gibt, können wir Experimente machen und gefrorene Kunstwerke gestalten. Bei Einbruch der Nacht wärmen wir uns am Feuer, basteln dabei Futterzapfen für Vögel und hören eine winterliche Geschichte. 

Mitzubringen: Wetterfeste warme Kleidung und Schuhe, Taschenlampe, Sitzunterlage, Vesper und heiße Getränke.

Dauer: 14.30-17.30 Uhr

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Leitung: Angela Fremmer (Naturpädagogin und Familienteamerin NABU Baden-Württemberg) 

NaturLabor | Angela Fremmer | Dipl.-Designerin · Naturpädagogin · Imkerin Mobil 0174-3557361

Teilnahmegebühr: NABU-Mitglieder 4 € Erw., 2 € Kinder, Nichtmitglieder 8 € Erw. und 4 € Kinder

Anmeldung: bis 15.01.2019 per E-Mail: Christine Hercher (christine.hercher@NABU-bw.de) oder unter Tel. 0761 50 36 77 47 


Freitag, 25. Januar 2019

Hummeln im Garten ansiedeln und schützen

Hummeln zählen zu den beliebtesten und wichtigsten einheimischen Insekten. Leider sind auch sie bedroht, einige Arten sogar schon ausgestorben.

Vortrag von Hummelexpertin Sarah Adelmann, NABU Südbaden

Beginn: 19.30 Uhr Freiburg in der Universität im Kollegien­gebäude I (KG I) HS 1098, Platz der Universität 3, 79098 Freiburg

Eintritt frei, Spenden erbeten


Sonntag, 27. Januar 2019

Wintergäste auf dem Rhein

Ein beliebtes Überwinterungsgebiet für viele Wasservögel sind die weiten Wasserflächen des Rheins. Der Rheinstau bei Weisweil eignet sich gut zum Beobachten von Enten, Tauchern und anderen Gästen aus dem hohen Norden.

Leitung: Lisa Maier

Treffpunkt: 13.00 Uhr Freiburg-Lehen, Park&Ride-Platz, Paduaallee (Nähe VAG Linie1) oder um 14.00 Uhr Parkplatz beim Zollhaus am Rheindamm Weisweil; 

Dauer: ca. 2-3 Stunden