Wespen und Hornissen

Beratung (Matthias Schmidt)

Sie haben ein Problem mit Wespen oder Hornissen?
Unser erfahrener, seit 2001 zertifizierter Fachberater kann Ihnen helfen, am Telefon, per e-mail oder vor Ort, ehrenamtlich und gratis; allerdings beseitigt er keine Nester.


Kontakt:
Matthias Schmidt
0761/289240 (AB)
m79schmidt@online.de

Giftige Insekten? Ruhe bewahren!
Weitere Infos unter www.hornissenschutz.de

Foto: NABU/Kerstin Kleinke
Foto: NABU/Kerstin Kleinke

2018:  Filme von Wilfried Gehrig. In seinem Garten haben die Hornissen ihr Nest in einem Brutkasten für Meisen errichtet.

Der erste Clip zeigt den Abflug einiger Tiere; im zweiten Clip ist gut zu erkennen, wie eine Arbeiterin am Einflugloch durch Flügelschlag für Ventilation d.h. Thermoregulation im Kasten sorgt; von einer ankommenden Schwester wird sie mit Futter versorgt. Dieses Nest im Meisenkasten war nicht erfolgreich, denn für die Aufzucht von Geschlechtstieren braucht ein Volk deutlich mehr Platz; vielleicht gab es in der Nähe ein Zweitnest, die sog. Filiale; bei der Hornisse ein häufiges Phänomen.

Für die Inhalte weiterer YouTube-Clips ist der NABU Freiburg nicht verantwortlich.

2017: Hornissennest in der alten Eiche in Au/Breisgau.

Gut zu sehen ist die schöne Marmorierung der Lufttaschen, mit denen der Wabenbau umhüllt ist.

Foto: NABU/Beate Seelmann-Eggebert
Foto: NABU/Beate Seelmann-Eggebert