Oktober 2020: Ackerhummel

Bombus pascuorum

An welcher Blüte: nicht auf spezielle Futterquellen spezialisiert

Flugzeit: April bis Oktober

Aussehen: 9-18 mm; beide Geschlechter variabel gefärbt, braunrot behaarte Brust

Lebensraum: weit verbreitet, sehr häufig, auch Gärten und Parks

Nistweise: Erdnester, oft in Mauselöchern, oder in Hohlräumen überirdisch, 60-150 Individuen

Besonderheiten: im Frühjahr sieht man ausschließlich Jungköniginnen, da nur diese überwintern und ein neues Volk gründen

Achtung Verwechslung: Veränderliche Hummel (unterschiedliche Behaarung 2-4 Tergite)


Oktober 2020: Efeu

Hedera helix

Familie: Araliengewächse
Blütezeitzeit: September bis Oktober. Pollenquelle für die Efeuseidenbiene, siehe Biene September 2019
Aussehen: bis 20m hoch, Kletterpflanze, mit Haftwurzeln, Blätter glänzend ledrig, Blüten gelblich grün, in halbkugeligen Dolden zu etwa 10-20 Strahlen
Vorkommen: ganz Deutschland bis etwa 1800m

Arzneipflanze des Jahres 2010.


April 2020: Busch-Windröschen

Anemone nemorosa

Familie: Hahnenfußgewächse
Blütezeitzeit: März bis April. Pollenquelle für zweifarbige Mauerbiene (Osmia bicolor), die ihre Nester in Schneckenhäusern errichtet
Aussehen: 5 - 25 cm hoch, die Blüte enthält meist sechs bis acht weiße, außen leicht rosa getönte Blätter
Vorkommen: ganz Deutschland bis auf die Küste, bis etwas 2000m

Bilder: Josef Aschenbrenner



Mai 2020: Frühe Doldensandbiene

Andrena proxima

An welcher Blüte: an Doldenblütlern

Flugzeit: Mai bis Juli

Aussehen: 9 - 11 mm, Brustschild schütter behaart, schwarzer Hinterleib mit nur seitlichen weißen Haarstreifen

Lebensraum: Rasen und Wiesen, Hochwasserdämme, Feldraine, Böschungen und Ruderalflächen

Nistweise: Erdnester in sandigen oder lehmigen Böden

Achtung: von anderen ähnlichen Arten durch die frühe Haupt-Flugzeit zu unterscheiden

Bilder: Josef Aschenbrenner



Test Link