Unser Programm im März 2020


Dienstag, 10. März 2020

NABU-Forum Freiburg

Unter der Überschrift NABU-Forum wollen wir Ihnen die Gelegenheit geben, sich mit anderen Aktiven auszutauschen, eigene Ideen einzubringen und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Aktuelle Themen stehen dabei ebenso im Blickpunkt wie allgemeine Informationen rund um den Natur- und Umweltschutz in und um Freiburg. Kommen Sie vorbei, lernen Sie „die Aktiven“ des NABU persönlich kennen. Sie sind herzlich eingeladen.

Treffpunkt: 19.30 Uhr Treffpunkt Freiburg, Schwabentorring 2, Foyer, 

Den genauen Treffpunkt finden Sie unter Veranstaltungsorte.

Weg­beschreibung: www.treffpunkt-freiburg.de/anfahrt


Samstag, 14. März 2020

Vogelkundliche Exkursion II am Fuß des Schönbergs

Treffpunkt: 6.00 Uhr Freiburg, Parkplatz der Freien Waldorfschule St. Georgen, Bergiselstr. 11;

Dauer: bis ca. 7.30 Uhr


Freitag, 20. März 2020   
Gemeinschaftsveranstaltung mit dem BUND Regionalverband

Vogelschlag an Glas / Vogelschutz an Bauten

Nach Studien der jüngeren Zeit ist Vogelschlag an Glas eines der größten Vogelschutzprobleme der zivilisierten Welt. Betroffen sind alle Arten und auch jeder zweite zunächst wegfliegende Vogel stirbt an inneren Verletzungen. Beim Tod von Elterntieren sterben mangels Nahrung auch die Jungtiere.


Pro Gebäude verunglücken zwischen einem und mehreren hundert Vögeln pro Jahr. Alleine in Deutschland verenden so mindestens 25 Mio. Vögel pro Jahr an Glasbauteilen. Mit dem Tod der Vögel erlischt gleichzeitig ihre wertvolle Funktion bspw. bei der Schädlingsvertilgung und Samenverbreitung („Ökosystemdienstleitungen“). 


Wie Bauwerke aller Art zu Vogelkillern werden, und was wir rechtlich und praktisch dagegen tun können, wird uns Frau Sonja Gärtner vom Grün- und Umweltamt Mainz in ihrem Vortrag erläutern.

Beginn: 19.30 Uhr Freiburg, Alte Uni, Hörsaal 1 (Unterer Hörsaal), Bertoldstraße (Eingang in der Brunnenstraße/ hinter der Universitätskirche)

Eintritt frei, Spenden erbeten


Sonntag, 22. März 2020

Amphibienschutz am Waldsee

Bild: Beate Seelmann-Eggebert
Bild: Beate Seelmann-Eggebert

Wir schauen nach Amphibien: Grasfrösche, Kröten und Molche sind unterwegs. Eimer sind vorhanden. Eigene Schutzwesten sollten mitgebracht werden, falls vorhanden.

 

Leitung: Gisela Friederich 

Treffpunkt: 10.00 Uhr Freiburg, Biosk, Straßenbahnhaltestelle „Musikhochschule“ (Linie 1)

Dauer: 2-3 Stunden

 

Bitte warm und wetterfest anziehen.